Die hohe weltweite Nachfrage zeigt, dass Gold auch in Zeiten von Corona als sicherer Hafen gilt. Aus diesem Grund sind die physischen Barren derzeit schwer zu bekommen. Welche Alternativen es zum klassischen Gold-Kauf gibt und wie Sie und Ihre Kunden aus dieser Situation Kapital schlagen können, erfahren Sie in unserer ausführlichen Edelmetallanalyse.

Antworten auf die Fragen Ihrer Kunden und aufschlussreiche Hintergrundinformationen für Ihre Kundengespräche finden Sie in unserer ausführlichen Edelmetall-Analyse.

So viel vorab: Zu den Alternativen zählt auch die Anlage im HANSAgold-Fonds. Eine Besonderheit ist hier, dass Kunden Anteile in „Gold zum Anfassen“ tauschen können. Das ist vor dem Hintergrund der in der Edelmetallanalyse beschriebenen Lage äußerst attraktiv. Was Kunden dabei beachten sollten, finden Sie in unserem Update des Fonds im Fokus. In gewohnter Form ergänzt er den Podcast des Portfoliomanagers, der ebenfalls in der Edelmetall-Analyse zu finden ist.

Über den Autor

Rolf Krahe

Rolf Krahe ist Ansprechpartner für das Thema Kapitalmärkte: Kapitalmarktanalysen und Kapitalmarktkommunikation. Er verfügt über jahrzehntelange Erfahrung zum Thema Depotstrukturierung. Der Diplom Ökonom Rolf Krahe ist bekannt durch seine Beiträge im insider und der Mediathek.

X