Diva-login

Pressemitteilungen

Es gibt viel zu berichten über die BCA. Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen:

Pressemitteilungen 2018

American Express und die BCA AG geben ihre Distributionspartnerschaft bekannt. Infolgedessen geht einer der weltweit führenden Kreditkartenanbieter ab März 2018 gemeinsame Wege mit einem der größten Maklerpools in Deutschland. Von der neuen Zusammenarbeit profitieren BCA-Finanz- und Versicherungsvermittler gleich doppelt: So bietet die BCA ihren angeschlossenen Maklern die American Express Business Platinum Card mitsamt umfassendem Dienstleistungsportfolio zu speziellen Konditionen zur eigenen Nutzung an. Zur Erweiterung der Produktpalette erhalten BCA-Partner darüber hinaus Zugang zum Kreditkartenangebot von American Express.

Die digitale Welt verändert das Kundenverhalten entlang der gesamten Wertschöpfungskette in mitunter atemberaubendem Tempo und nimmt folglich ungebremst auch Einfluss auf die unternehmerische Aufstellung von Finanz- wie Versicherungsmaklern. Vom unausweichlichen Wandel werden dabei vor allem jene profitieren, die sich auf Basis digitaler Exzellenz und unter konsequenter Beachtung von altersspezifischen Präferenzen ihrer Kunden auf deren individuelle Bedürfnisse exakt einstellen, so die zentrale Botschaft des diesjährigen BCA Presse-Dialogs 2018. Demzufolge nehmen im Besonderen Maklerpools mit Rundum-Servicedienstleistung und ausgewiesener Softwareexpertise künftig eine noch stärkere Rolle ein, um Makler bei der erfolgreichen Bewältigung ihres Transformationsprozesses zu unterstützen.

Die Oberurseler BCA-Gruppe unterstützt Vermittler durch Einführung einer neuen Serviceausrichtung für den Beratungsprozess. Mit einem umfassenden Einzelfondssortiment und fünf neuen Zielmarktmusterportfolien, bewährten PRIVATE INVESTING Strategien sowie einer brandaktuellen Robo-Advisor-Lösung erhalten Berater ein ausgezeichnetes Angebot, um prinzipiell jeden Anlegertyp effizient und erfolgreich beraten zu können. Präsentiert wird das neue 3-Punkte-Erfolgskonzept der BCA AG auf dem diesjährigen FONDS professionell KONGRESS.

Pressemitteilungen 2017/2016

Die Oberurseler BCA AG baut ihre umfängliche Marketing-Unterstützung in 2018 konsequent aus. Darüber hinaus übernimmt der renommierte Maklerpool bereits zum Jahreswechsel die monatliche Nutzungsgebühr aller angeschlossenen Partner für sein erfolgreiches Marketingportal Marketing plus.

Der Aufsichtsrat der BfV Bank für Vermögen AG (BfV), eine 100%-ige Tochtergesellschaft der BCA AG im BCA Konzern, hat Karsten Kehl mit Wirkung zum 27. November 2017 zum neuen

Vorstandsmitglied berufen.

Die Aktionärsstruktur der BCA AG hat sich geändert: Der renommierte Maklerpool mit Sitz in Oberursel gewinnt mit der Süddeutsche Krankenversicherung (SDK) mit Sitz in Fellbach und der myLife Lebensversicherung AG aus Göttingen neue strategische Partner.

Zum 23. August übernimmt der erfahrene Manager und Branchenkenner den Vorsitz des Vorstands des Oberurseler Maklerpools.

Seit nunmehr über 31 Jahren bereits und auf Basis ihrer bewährten Drei-Säulen-Strategie fokussiert sich die BCA-Gruppe samt hauseigener BfV Bank für Vermögen AG erfolgreich darauf, angebundenen Maklerpartnern erstklassige Servicedienstleistungen mit nachhaltigem Mehrwertcharakter zur Verfügung zu stellen. Mit Vorlage ihres Geschäftsergebnisses 2016 unterstreicht die BCA-Gruppe einmal mehr ihre überdurchschnittliche wirtschaftliche Leistungsstärke und Investitionskraft.

Die BCA-Gruppe und PROCHECK24 aus München starten eine aussichtsreiche Zusammenarbeit. Künftig können BCA-Partner von den durch PROCHECK24 bereitgestellten Vergleichsrechnern zu Ratenkrediten, Kreditkarten, Girokonten und Tagesgeldern sowie zu Strom und Gas profitieren. Durch die Kooperation erweitert der Full-Service-Dienstleister aus Oberursel stimmig sein umfassendes Leistungsspektrum.

Innerhalb ihrer fondsgebundenen Vermögensverwaltungslösung PRIVATE INVESTING bietet die BfV Bank für Vermögen AG (BfV AG) mit „Quality Income“ eine neue Anlagestrategie an und nutzt hierfür die Beratungsleistung der renommierten Bank Gutmann AG. Mit dem aktiv gemanagten Konzept sollen Anleger maßgeblich von Dividendenausschüttungen großer Unternehmungen profitieren. Im Zuge der Neueinführung wurden weiterhin zwei bestehende Anlagenstrategien neu ausgerichtet.

Die kriminelle Lust auf mitunter folgenschwere Cyberangriffe wird durch den unaufhaltsam ansteigenden Digitalisierungsgrad weiter rasant befördert. Entsprechend wächst das Interesse an spezifischen Versicherungslösungen, die nach einem Hackerangriff die Kosten für Schäden unterschiedlichster Art übernehmen sollen. Mit Eröffnung des Kompetenzzentrums für Cyberversicherungen trägt der Maklerpool BCA AG dieser Entwicklung vorausschauend Rechnung. Unter dem Slogan CYBER SAFETY FIRST unterstützt der renommierte Vollsortimenter künftig Versicherungsmakler gezielt zu Fragen rund um das Thema Cyberschutz und e-Crime.

Zunehmend stößt die Gewerbeversicherungssparte auf Interesse bei Maklern. So bietet der Markt mit den Firmenkunden Vermittlern große Vertriebs- wie Wachstumspotenziale, ermöglicht konstante Erträge und eignet sich ideal für entsprechende Cross-Selling-Aktivitäten. Dennoch lehnt es das Gros der Makler weiterhin ab, Gewerbeversicherungen ins Beratungsangebot mitaufzunehmen. Hintergrund ist vielfach die dynamische Komplexität im Rahmen der Vermittlung gewerblicher Versicherungen. Um diese Ressentiments abzubauen, unterstützt der Oberurseler Maklerpool BCA AG seine Makler mit einer neuen exzellenten Rundum-Servicedienstleistung aus Gewerberechner, Gewerbematrix und BCA Kompetenzcenter.

BCA-Vorstand Christina Schwartmann über unterschätzte Risiken durch Erpressungstrojaner & Co.:

Nicht erst die jüngste und dabei im wahrsten Sinne des Wortes grenzenlose Cyberattacke mittels tückischer Ransomware („Lösegelderpressung“), von der nach vorläufigen Europol-Angaben rund 200.000 Computersysteme in mehr als 150 Ländern betroffen sind, bohrt den Finger einmal mehr in eine zutiefst offene Wunde und macht schmerzlich bewusst: Auch wenn die jüngste Attacke der Schadsoftware namens „Wanna decryptor“ – eine modifizierte Variante seiner berüchtigten Vorgängerversion „Wanna cry“ – glücklicherweise keine größeren Schäden anrichten konnte, so darf getrost auf neuerliche digitale Erpressungsversuche und Datenklauaktionen in großem Stile gewettet werden. ...

Regulatorische Gesetzesvorgaben und Richtlinien sowie eine auf praktisch allen Ebenen rasant fortschreitende Digitalisierung nehmen ungebremst Einfluss auf das Maklerprofil der Zukunft. Aus diesem Grund und unter dem Schwerpunktmotto „Maklerprofil 2022: Mit welcher Neudefinition das Berufsbild des freien Maklers verbunden sein wird“, diskutierten am 22. Februar im Rahmen des diesjährigen BCA-Pressedialogs Medienvertreter gemeinsam mit den Vorständen des Oberurseler Maklerpools BCA AG über mutmaßliche Konsequenzen von fortschreitender Digitalisierung und Regulierung für Vermittler wie Maklerpools.

Die bbg GmbH, Bayreuth, übernimmt sämtliche Aktien des Unternehmensgründers Jens Wüstenbecker sowie der Wüstenbecker GmbH & Co. KG.

Seit nunmehr über 30 Jahren richtet die renommierte BCA-Gruppe samt hauseigner Bank – BfV Bank für Vermögen AG – ihren Fokus konsequent darauf aus, angebundenen Maklerpartnern wie freier Vermittlerschaft im Rahmen ihres anforderungsreichen Berufsalltags umfängliche Servicedienstleistungen mit nachhaltigem Mehrwertcharakter zur Verfügung zu stellen. Aus diesem Grund wird sich der Oberurseler Maklerpool auch dieses Jahr mit einem breiten Sortiment ausgereifter Service- wie Verkaufstools als Aussteller auf der DKM (Halle 4, Stand D11) präsentieren.

Mit innovativen Servicedienstleistungen und Produktneuheiten präsentiert sich die BCA-Gruppe auf der diesjährigen DKM in Dortmund. So erhalten Besucher in Halle 4 am Stand D11 durch den Oberurseler Maklerpool umfassende Informationen zum aktuellen PRIVATE INVESTING Anlagekonzept. In Kooperation mit dem britischen Versicherer Standard Life kombiniert das BCA-Angebot die einträglichen Vorteile von Versicherungsmantel, Investmentfonds und aktivem Vermögensverwaltungsmanagement in einer Vorsorgelösung.

BCA AG als großer deutscher Maklerpool arbeitet künftig mit WeltSparen, dem führenden Zinsportal für Geldanlagen zusammen: Mit dieser Maßnahme stärkt die Oberurseler BCA-Gruppe einmal mehr die Positionierung des freien Maklers als Alternative zur Hausbank. Über WeltSparen, eine Marke der Raisin GmbH, erhalten Makler prozessoptimierten Zugang zu lukrativen Festgeldsparprodukten von derzeit 18 Banken aus Deutschland und weiteren europäischen Ländern.

In einem weiterhin schwierigen Marktumfeld, welches durch die andauernde Niedrigzinsphase sowie Herausforderungen aufgrund der Regulierungsmaßnahmen der letzten Jahre fortwährend geprägt war, hat der BCA-Konzern das Geschäftsjahr 2015 mit einem guten Ergebnis abgeschlossen. Die Umsätze stiegen im letzten Jahr um 2,1 Prozent auf 49,7 Mio. Euro ...

Seit inzwischen fünf Jahren bietet die BfV Bank für Vermögen AG (BfV AG) innerhalb des BCA-Konzerns erfolgreich unter der Marke Private Investing ein fondsgebundenes Vermögensverwaltungskonzept an. Mit der Deutschen Asset Management (Deutsche AM) übernimmt an dieser Stelle eine der weltweit führenden Vermögensverwalter fortan die Private Investing Anlagestrategie „Dynamisch“. Infolgedessen können Finanzberater der BCA AG künftig vom neuen quantitativ optimierten Multi-Asset-Strategieportfolio profitieren.

Persönlich, hybrid oder rein digital? Erfordert gute Beratung weiterhin persönlichen Kontakt? Inwieweit sind Fin- beziehungsweise InsurTech als Bedrohung oder Chance für die Maklerlandschaft zu sehen? Welche digitalen Anforderungen wird das Maklerprofil der Zukunft erfüllen müssen? Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich die BCA AG im Rahmen der fünften Auflage der Branchenleitmesse POOLS & FINANCE 2016 in Nürnberg (7. Juni) und Hamburg (14. Juni) im Besonderen: Unter dem Kongress-Titel „Digital total?“ erhalten Teilnehmer praxisbezogene Informationen aus erster Hand rund um das Mega-Thema „Digitalisierung“.

Vom 26. bis 28. April sowie am 10. Mai 2016 veranstaltet die Oberurseler BCA-Gruppe mit renommierten Branchenexperten eine kompakte Veranstaltungsreihe zu einschneidenden Neuerungen des Pflegestärkungsgesetzes. Für den gezielten Know-how-Aufbau erhalten Versicherungsmakler an den Orten Hamburg, Oberursel, Stuttgart und Berlin ausgezeichneten Einblick zu gesetzlichen Grundlagen und aktuelle Informationen zu privaten Pflegeprodukten wie Verfügungs- sowie Vorsorgevollmachten. Zentrale Vertriebs- und Verkaufsansätze innerhalb des Vorsorgebereichs sorgen zusätzlich für neue Impulse für den Beratungsalltag.

Lob und Anerkennung für konsequente Ausrichtung an den Bedürfnissen seiner angebundenen Maklerpartner: In Kooperation mit dem renommierten Beratungs- und Analyseinstitut SERVICE VALUE hat FOCUS-MONEY zum wiederholten Mal in einer bundesweiten Erhebung rund 400 freie Vermittler zu den Erfahrungen mit ihren jeweiligen Maklerpools befragt, um herauszufinden, welcher von insgesamt 22 untersuchten Anbietern seine jeweilig angebundenen Partner am wirkungsvollsten unterstützt. Dabei eroberte der Vorjahreszweite BCA AG nunmehr Platz 1 der brandneuen Ranking-Liste

„Bankzinsen machen ärmer“: Selbstbewusst und pünktlich zur Leitzinssenkung warnen derzeit selbstständige Makler die Sparerinnen und Sparer mit Hilfe aussagekräftiger Plakate, Flyer und weiteren Werbemitteln. Mit dieser Aktion unterstützt die BCA AG als großer deutscher Maklerpool unabhängige Finanzberater konkret im Vertrieb.

Mit Christian Anders (44) hat sich die BCA AG Anfang März einen gestandenen Vertriebsexperten an Bord geholt. Anders übernimmt die Position des Vertriebskoordinators des großen deutschen Maklerpools mit Sitz in Oberursel/Taunus.

Vor nunmehr fünf Jahren als wegweisendes Anlagekonzept initiiert, profitiert inzwischen eine stetig steigende Anzahl von Vermittlern wie Verbrauchern vom nachhaltigen Mehrwert der fondsbasierten Vermögensverwaltung Private Investing aus dem Hause der BCA-Gruppe. Aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage ist seit 01. März 2016 der Anlagespezialist Marc Sattler in seiner Funktion als Leiter Private Investing der BfV Bank für Vermögen AG mit seiner ausgewiesenen Fachexpertise für die Weiterentwicklung der Private Investing-Strategien verantwortlich.

Vergleichsportale wie -tools gibt es viele im Versicherungsmarkt. Idealerweise liefern Tarifrechner dieser Art einen ersten Überblick und sortieren schematisch das Verhältnis zwischen Preis und Leistung eines Produktes. Selten erhält ein Makler jedoch direkten Einblick zu wesentlichen Empfehlungshilfen, wie etwa zu Gesellschaftsqualität, zentralen Tarifkriterien oder Besonderheiten des Bedingungswerks. Mit dem neuen „BCA Tipp“ bietet der Oberurseler Maklerpool BCA seinen Partnern an dieser Stelle einen erheblichen Mehrwert im Beratungsprozess hinsichtlich Qualität wie zeitsparender Arbeitserleichterung. So ermöglicht das jüngst gestartete Unterstützungstool mit wenigen Handgriffen ein ganz und gar im Sinne des Maklers zielgruppengerecht begründetes Qualitätsranking.

Wie ist es um die professionelle Finanzberatung der Zukunft bestellt: Wird sie unvermindert persönlich, verstärkt hybrid, oder womöglich hauptsächlich digital nachgefragt sein? So oder so, eines führte der BCA Pressedialog 2016 in Frankfurt/Main unstrittig vor Augen: Die Digitalisierung mitsamt ihrer Chancen wie Herausforderungen schreitet unaufhaltsam voran und wird den künftigen Workflow der Maklerwelt entscheidend mitbestimmen. Unter dem Schwerpunktmotto „Über den Einflussfaktor Digitalisierung auf das Maklerprofil der Zukunft“, diskutierten am 14. Januar im Rahmen des diesjährigen BCA-Pressedialogs Medienvertreter gemeinsam mit den Vorständen des Oberurseler Maklerpools BCA AG über mutmaßliche Konsequenzen von fortschreitender Digitalisierung und Regulierung für Vermittler wie Maklerpools.

Seite drucken