Diva-login
1
2
3
4
5

Anlagestrategie Defensiv

INFORMATIONEN NUR FÜR FINANZBERATER

Zum Factsheet

Rechtsruck in Europa, Krisen im Mittleren Osten und ein angespanntes Verhältnis zu den USA: Die vergangenen Monate und Jahre waren von Unsicherheit geprägt. Die eignet sich gut für Anleger, die bei Verschiebungen der Weltpolitik schnell nervös werden.

Unbeeindruckt von Schwankungen geht die Anlagestrategie „PRIVATE INVESTING Defensiv“ ihren Weg, um eine Alternative zum Sparbuch zu bieten.

Bei VAM steht das anvertraute Kundenvermögen im Vordergrund. Man versucht, es zu beschützen und zu vermehren, und geht dabei kein Risiko ein.

So besteht die PRIVATE INVESTING Defensiv aus Rentenfonds, um ein schwankungsarmes Portfolio aufzubauen. Es wird die alte Börsenweisheit „Anleger sollen Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen“ angewandt und Sie profitieren davon.

Broschüre

Risikoeinstufung des Kunden:

Sie sind ein konservativer Anleger.

Sie haben eine gemäßigte Risikobereitschaft und eine gemäßigte Renditeerwartung. Wertschwankungen können in mäßigem Umfang getragen werden. Produkte, die dieser Risikoklasse zugeordnet sind, hatten, betrachtet über die letzten 5 Jahre, eine durchschnittliche jährliche Schwankungsbreite von bis zu 5,0%. (Vergangenheitsbetrachtung, Schwankungen können in der Zukunft höher sein).

Mindestanlagehorizont in Jahren: Länger als 3 Jahre (hierbei handelt es sich um einen empfohlenen Mindestanlagehorizont, nicht um die Anlagehorizont-Definition nach MiFID II)

Depotführende Stelle: FIL Fondsbank GmbH, B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA, Fondsdepot Bank

Kosten:

Einstiegsentgelt: 0,60% (inkl. Ust.)

Laufende Vermögensverwaltungsvergütung: 1,79 % (inkl. Ust.)

Seite drucken