Diva-login
1
2
3
4
5

Anlagestrategie Ausgewogen

INFORMATIONEN NUR FÜR FINANZBERATER

Zum Factsheet

Ausgewogene Strategien sind zeitlos. Mit der richtigen Balance und einem starken Partner, wie es Fidelity ist, gelingt es der Anlagestrategie „PRIVATE INVESTING Ausgewogen“, die relevanten Vorteile einer aggressiven und einer defensiven Strategie zu vereinen.

Bei der „PRIVATE INVESTING Ausgewogen“ wird zum einen darauf geachtet, das Risiko von Aktienfonds zu reduzieren, während deren Rendite abgeschöpft wird. Zum anderen sollen auch der Profit von Renten erhöht und gleichzeitig deren geringe Schwankungen genutzt werden.

Komplexe und undurchsichtige Anlageprodukte werden vermieden, während man sich auf eine stetige Werteentwicklung mit traditionellen Anlageklassen konzentriert. Mit einem Investment in die „PRIVATE INVESTING Ausgewogen“ wird Ihr Portfolio einige Schwankungen mitmachen, Sie werden aber langfristig und stetig dafür belohnt.

Broschüre

Risikoeinstufung des Kunden:

Sie sind ein ausgewogener Anleger.

Sie haben eine mittlere Risikobereitschaft und eine mittlere Renditeerwartung. Wertschwankungen können in mittlerem Umfang getragen werden. Produkte, die dieser Risikoklasse zugeordnet sind, hatten, betrachtet über die letzten 5 Jahre, eine durchschnittliche jährliche Schwankungsbreite von bis zu 10,0%. (Vergangenheitsbetrachtung, Schwankungen können in der Zukunft höher sein).

Mindestanlagehorizont in Jahren: Länger als 5 Jahre (hierbei handelt es sich um einen empfohlenen Mindestanlagehorizont, nicht um die Anlagehorizont-Definition nach MiFID II)

Depotführende Stelle: FIL Fondsbank GmbH, B. Metzler seel. Sohn & Co. KGaA , Fondsdepot Bank

Kosten:

Einstiegsentgelt: 1,19% (inkl. Ust.)

Laufende Vermögensverwaltungsvergütung: 1,79 % (inkl. Ust.)

Seite drucken